Schüler helfen Schülern

Am Montag den 15. Februar 2016 machten sich 40 Schüler des Gymnasiums Auf der Morgenröthe, der Clara-Schuhmann-Gesamtschule Kreuztal und des Anne-Frank-Gymnasiums in Halver auf den Weg zur CVJM-Jugendbildungsstätte Wilgersdorf, um sich gemeinsam zu Schülertutoren ausbilden zu lassen. Seitdem das Projekt „Schüler helfen Schülern“ 2010 ins Leben gerufen wurde, können wir uns als Schule jedes Jahr über Schüler freuen, die sich dazu entscheiden, sich zu Schülertutoren ausbilden zu lassen, um zukünftig anderen Schülern mit Defiziten Nachhilfe zu geben.
Schon zu Beginn des Seminars war durch das gemeinsame Ziel ein besonders starker Gruppenzusammenhalt spürbar. Alle Schüler verhielten sich sehr aufgeschlossen gegenüber ihren zukünftigen Kolleginnen und Kollegen und kooperierten mit Freude innerhalb der einzelnen Arbeitsgruppen.
Themen der einzelnen Seminare waren unter anderem das Lernsituationstraining, Rhetorik und Problemlösen, in denen Lernsituationen nachgespielt, das freie Sprechen vor Menschen trainiert und Lehrmethoden besprochen wurden. Zwischendurch war immer ausreichend freie Zeit, um sich untereinander noch besser kennenzulernen oder um sich zusammen über die verschiedenen Seminare auszutauschen. Regeln gab es von Seiten der Projektleitung keine. Hier wurde auf das Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen vertraut. Dieser offene Umgang wirkte sich spürbar positiv auf das Klima des Seminars aus.
Nach 3 interessanten, abwechslungs- und lehrreichen Tagen kann sich das Gymnasium Auf der Morgenröthe über 16 neu ausgebildete Schülertutoren freuen und hoffen, dadurch in Zukunft noch mehr Schülern mit Schwierigkeiten in einzelnen Fächern qualifizierte Nachhilfe anbieten zu können.

Bericht und Foto: Nicolas Bittner 9a

© 2017 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.