Ausflug der Sowi-Leistungskurse nach Eisenach

Am 23.02. um 7:30 machten sich die Sowi-Leistungskurse von Herrn Ginsberg und Herrn Wernze auf den Weg nach Eisenach, um das dort ansässige Opel Werk und die ebenfalls dort liegende Wartburg zu besuchen. Neben den beiden bereits erwähnten Lehrern fuhr auch noch der altbekannte Herr Hüner mit.

Nach einer circa dreistündigen Fahrt, welche bereits amüsant war, erreichte die Reisegruppe das Opel Werk, um sich dort in die 2 Leistungskurse aufzuteilen. Während der Kurs von Herrn Ginsberg zunächst das Opel Werk genauer unter die Lupe nahm, verweilte der Kurs von Herrn Wernze auf der Wartburg. Nach den jeweils abgeschlossenen, interessant und abwechslungsreich gestalteten Führungen wechselten die Gruppen ihren Aufenthaltsort. Eine kurze Kaffee- und Teepause durfte natürlich nicht fehlen. Nach eben dieser war der Tag dann aber auch schon vorüber, so dass sich die Kurse gut gelaunt wieder trafen und die Heimreise antraten.

Insgesamt hat sich der Tag sehr gelohnt und war eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag. Die SchülerInnen konnten viele Dinge lernen und bekamen einen detaillierten Einblick in die Autoproduktion von Opel, der spannend und informativ zugleich war, und, nicht zu vergessen, einen interessanten Blick auf 900 Jahre positive deutsche Geschichte in der Wartburg.
Milan Kaufmann & Felix Schramm Q1

© 2017 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.