Italienaustausch der Q1

Die Austauschschüler der italienischen Partnerschule „Annibale Calini“ aus Brescia sind zurückgekehrt. Mitnehmen konnten sie viele neue Erfahrungen, Freundschaften und positive Erlebnisse.

Die Woche startete mit der Ankunft der Italiener in Deutschland und einer Stadtrallye durch Siegen, die nicht nur lehrreich für die italienischen Austauschpartner war.

Am Dienstag ging es dann nach Bonn, wo wir das Museum „Haus der Geschichte“ besuchten und anschließend die Stadt erkundeten.

Der erste Schulbesuch erfolgte am Mittwoch mit einem gemeinsamen Frühstück.

Doch natürlich hatten wir auch Arbeit vor uns. Die gemeinsame Projektarbeit zum Thema Freundschaft und Liebe wurde dieses Mal anhand von Liedern präsentiert, was bei allen Beteiligten für gute Unterhaltung sorgte und somit kräftig mitgesungen wurde.

Nach der Teilnahme am Unterricht ging es erneut nach Siegen zum Empfang beim Bürgermeister.

Die Fahrt nach Köln stand am Donnerstag an. Die italienischen Schüler bekamen eine Stadtführung und konnten zusammen mit ihren Partnern den Dom besichtigen und besteigen.

Am letzten Tag wurden die Präsentationen vorgestellt und es gab ein gemeinsames Abschiedsessen.

Der Abschied am Samstagmorgen viel allen deutlich schwer, doch blieb die gemeinsame Woche als gute Erinnerung in den Köpfen der Schüler.

Gemeinsam verbrachte Grillabende, viel Spaß beim Erkunden neuer Orte und tolle Sonnentage!

© 2017 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.