Lachs AG in Aktion

Am Donnerstag, dem 16.06.2016 fand ein Ausflug unserer Lachs-AG statt.
Wir hatten einen „Privatbus“, mit dem wir nach Siegburg fuhren. Dort bekamen wir Brötchen, Brezeln und Wasser. Nach dieser kleinen Stärkung haben wir Gummistiefel angezogen und einen Eimer mit kleinen Lachsen bekommen, die wir dann an der 1. Station aussetzten.
An der 2. Station konnten wir ein Fischernetz auswerfen und dann einholen, aber wir haben leider nichts gefangen.
Dann gingen wir zur letzten Station, die Mikroskop-Station. Dort haben wir einen Kescher und einen Pinsel bekommen. Mit dem Kescher haben wir kleine Tiere im flachen Wasser gefangen und mit dem Pinsel in ein kleines Becken gesetzt. Anschließend haben wir die Tiere, die wir noch nicht kannten, unter einem Mikroskop beobachtet.
Ein paar von uns wurden von der Presse gefragt, z. B. was uns an der Lachs-AG gefällt.
Auf dem Rückweg hielten wir noch an einer Tankstelle und zufällig war diese direkt neben einem McDonalds. Die Lehrer wollten uns mit einem Besuch dort überraschen und jeder durfte sich einen Burger oder ein Eis aussuchen.
Es war ein tolles Erlebnis.
Paulo Azzolina und David Vitt

© 2017 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.