Klassenfahrt nach Wangerooge

Einen Bericht zu schreiben ist gar nicht so einfach. Im Deutschunterricht lernen die Schülerinnen und Schüler, nüchtern und sachlich über Erlebtes zu berichten. Hier der gelungene Beitrag von Jule Krämer und Zoë Stahl, Klasse 6a :

Wir, die Klassen 6a und 6b des Gymnasiums Auf der Morgenröthe, trafen uns am Montag, den 3. September um 8.30 Uhr an der Rundturnhalle. Alle warteten gespannt auf den Doppeldeckerbus. Als er dann kam, verabschiedeten sich alle Kinder noch ein letztes Mal von ihren Eltern. Um 9.00 Uhr fuhr der Bus dann los. Vor uns lag eine sechs- bis achtstündige Fahrt. Schließlich kamen wir am Hafen an. Nach einer Stunde fuhren wir mit der Fähre los. Um 17.00 Uhr sind wir endlich auf Wangerooge angekommen. In der Jugendherberge gab es erstmal Abendessen und dann haben wir unsere Zimmer eingerichtet.

Am nächsten Morgen stand zuerst eine Leuchtturmbesichtigung an. Danach durften wir in kleinen Gruppen im Örtchen Mitbringsel kaufen gehen. Am allermeisten freuten wir uns aber an diesem Tag auf das Schwimmbad. Das war ein tolles Salzwasser-Naturbad mit einer großen Rutsche.

Am Mittwoch haben wir eine Kutterfahrt zu den Seehundbänken gemacht. Wir haben viele Robben gesehen und auch einige süße Babys. An diesem Tag fand auch noch ein bunter Abend statt, wofür sich jedes Zimmer ein Spiel oder eine Vorführung überlegt hatte. Wir freuten uns alle auf den Donnerstag, da dort eine Wattwanderung und eine Party stattfinden sollten.

Bei der Wattwanderung haben wir viel Interessantes gelernt und haben Krebse und Muscheln gefunden und Wattwürmer ausgegraben. Wir durften die Wattwanderung barfuß machen. So konnten wir mit den Füßen graben und haben festgestellt, dass der Sand unter der ersten Schicht schwarz war.

Die Party feierten wir mit der Schule zusammen, die ebenfalls in der Jugendherberge wohnte. Leider mussten wir am nächsten Morgen schon um 6.00 Uhr aufstehen, da um 11.00 Uhr die Rückfahrt anstand. Zwischendurch wurden die Koffer von der Bimmelbahn abgeholt.

Gegen 20.00 Uhr waren alle Kinder wieder zuhause.

Es war eine tolle Klassenfahrt!

 

© 2017 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.