Biologie-LK der Q1 schnuppert Uniluft

Der Kooperations-LK von GAM und PPR besuchte im Februar im Rahmen einer eintägigen Exkursion das Schülerlabor der Universität Siegen.

Passend zum aktuellen Unterrichtsgegenstand konnten dort gentechnische Methoden wie DNA- Extraktion, PCR und Gelelektrophorese unter professioneller Anleitung und unter der humorvoll angelegten Leitfrage „Welches Fleisch steckt in einer Lasagne?“ praktisch durchgeführt werden.

Neben inhaltlichem Input wurde zum Schluss eine ausführliche Auswertung der entstandenen Bandenmuster angefügt, sodass jede Gruppe eine genaue und artspezifische  Zuordnung ihrer Fleischprobe erreichen konnte. Zu unserer Überraschung und glücklicherweise erst nach dem leckeren Mittagessen in der Mensa ließen sich dabei u.a. DNA- Spuren von Truthahn, Känguru und Mensch nachweisen. Insgesamt hatten wir einen tollen und vor allem einen erkenntnisreichen Tag.

 

© 2019 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.