Corona, Aktualisierung 21.04.2020

Nach dem Willen der Landesregierung richten wir für die Jahrgangsstufe Q2 ab 23.04.2020 „freiwillige Angebote zur Prüfungsvorbereitung“ in der Schule ein. Informationen zum Ablauf und zu den Hygiene-Regeln erhalten die SuS per Email. Die Stadt Siegen hat in allen Klassenräumen Seifen- und Handtuchspender installiert, Desinfektionsmittel wird bereitgestellt. Im Schulgebäude wurden alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um die Abstandsregelungen einhalten zu können. Die Maximalzahl der Anwesenden in einem Raum ist abhängig von der Raumgröße begrenzt.

Noch ist offen, wie es ab dem 04.05.2020 in den Schulen weitergehen wird. Wir informieren, sobald neue Entscheidungen getroffen werden. Bis zum 30. April ist damit nicht zu rechnen.

Bis dahin werden die SuS der Jahrgangsstufen 5-Q1 weiter per Email mit Aufgaben versorgt. Wir bitten die Eltern, weiterhin dafür Sorge zu tragen, dass die Aufgaben gewissenhaft erledigt werden. Für Rückmeldungen zu Umfang und Qualität der Aufgaben sind die Lehrkräfte dankbar. So lange wir nichts hören, gehen wir von einem sinnvollen und angemessenen Angebot unsererseits aus.

Grundsätzlich gilt für die Schule ein Betretungsverbot! Das Sekretariat ist täglich von 7.30 Uhr – 13.00 Uhr besetzt und steht für telefonische Anfragen gerne zur Verfügung. Per Email sind wir dauerhaft erreichbar. Ein Briefkasten findet sich am linken Rand des Haupteingangs. Ein Betreten des Sekretariats ist daher nicht erforderlich und nicht gestattet!

Anmeldungen für die Klassen 5 und die EF können per Post zugesandt oder direkt in den Briefkasten geworfen werden. Das erforderliche Anmeldeformular findet sich auf unserer Homepage und kann ausgedruckt werden. Bitte fügen Sie die Anmeldescheine, eine Kopie des letzten Zeugnisses und eine Kopie der Geburtsurkunde bei. Rufen Sie uns an, wenn es Fragen gibt!

Unsere Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag des GAM werden in diesem Jahr nicht stattfinden können. Es fehlt vor allem die nötige Zeit zur Vorbereitung. Die hierfür geplante Projektwoche vor den Sommerferien wird definitiv nicht möglich sein. Aus diesem Grund feiern wir hoffentlich im nächsten Jahr den Geburtstag „50+1“.

Isolation von Familie und Freunden, Einschränkungen im Alltag und wirtschaftliche Sorgen führen in vielen Familien auf unterschiedliche Weise zu Belastungssituationen. Ich wünsche allen Kraft, Ausdauer und vor allem Gesundheit.

Sven Berghäuser, Schulleiter

© 2019 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.