„Minigolf ohne Masken“ – ein Ausflug der Klasse 6 b

Die Klasse 6 b durfte sich letzte Woche über einen spontan organisierten Ausflug freuen und bei bestem Spätsommerwetter einen Vormittag außerhalb der Schule erleben.

Es berichten Theresa und Elina.

Am 14.09.2021 um 8.00 Uhr ging unser Wandertag los. An der Sieg entlang wanderten wir bis zum Minigolfplatz im Alchetal. Schon auf dem Weg packten manche von uns ihr mitgebrachtes Essen aus. Als wir ankamen mussten wir noch eine halbe Stunde warten. Das war aber nicht so schlimm, denn wir freuten uns schon sehr auf das Minigolfspiel und verbrachten die Zeit mit einem gemeinsamen zweiten Frühstück.

Um 11.00 Uhr fingen wir dann richtig an. In 5erGruppen spielten wir sehr lange und hatten ganz viel Spaß dabei. Es war toll, sich mal gegenseitig außerhalb der Schule auch ohne Maske zu sehen. Besonders lustig wurde es, als ein Ball von uns in den Büschen landete und wir ihn nicht wieder finden konnten.

Vielleicht findet jemand den Ball bei der nächsten Ostereiersuche…

Um 13.00 Uhr wurden alle abgeholt. Schade, dass nicht immer Wandertag ist!

(Theresa und Elina)

Weitere Stimmen zum Klassenausflug aus der SLL Stunde danach:

Ich fand schön, dass wir den Tag zusammen verbracht haben! (Alisa)

Mir hat das Wandern sehr gefallen – besser als mit dem Bus, denn so konnte man die Maske ausziehen und man konnte sich mehr austauschen und kennenlernen. (Florina)

Es war auch schön, die Klasse noch einmal von einer anderen Seite kennenzulernen und einfach nochmal ein Miteinander zu haben, denn man hat sich beim Spiel für die anderen gefreut und mit ihnen mitgefiebert. (Emily S.)

Ich fand toll, dass alle viel Spaß hatten und für die Klassengemeinschaft war gut, dass wir beim Wandern auch über private Dinge gesprochen haben. (Luca)

Das Minigolf hat Spaß gemacht, weil die Gruppen toll zusammengesetzt waren. (Finja)

Für die Klassengemeinschaft war es gut, …

…weil wir uns durch Corona noch nicht gut kennen gelernt hatten und noch nicht so viele Klassenausflüge machen konnten. (Hanna)

…weil sich die Klasse besser kennengelernt hat. Zum Beispiel war ich mit Kindern in einer Gruppe, mit denen ich nicht so oft spiele. (Sophia)

Es wäre toll, wenn wir nochmal einen Ausflug machen würden ! (Ecrin)

 

 

 

© 2019 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.