GAM beim Milchcup mit guten Ergebnissen

Endlich war es wieder so weit. Unter dem Titel „Milchcup“ fand der landesweite Wettbewerb im Tischtennis-Rundlauf statt. Bereits im Dezember hatten wir das interne Schulturnier für die Klassen 5 und 6 durchgeführt. Die vier besten Teams unserer Schule durften dann endlich beim Turnier in Marienheide gegen die Gewinnerteams der anderen Schulen antreten.

Die dabei erzielten Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen. Die Mädchen der Klassen 5b und 6c erreichten, ebenso wie die Jungs der 6a, überzeugend das Viertelfinale. Die Jungs aus der 5a schafften es sogar noch eine Runde weiter und kamen bis ins Halbfinale. Für eure Erfolge möchten wir euch allen ganz herzlich gratulieren!

Auch wenn ihr noch über die ein oder andere Niederlage ein bisschen enttäuscht sein solltet, könnt ihr am Ende mehr als zufrieden mit den Ergebnissen sein, die ihr erreicht habt.

Die lange Anreise war nur dadurch möglich, dass sich so viele Eltern dazu bereiterklärt hatten, den Fahrdienst für die jungen Sportlerinnen und Sportler zu übernehmen. An dieser Stelle einen ganz lieben Dank!

Eine Premiere feierte beim Turnier unser neues Schultrikot. An dessen Anschaffung und Design war unsere SV maßgeblich beteiligt. Auch hierfür natürlich vielen Dank und ein großes Lob!

Es ist nicht auszuschließen, dass auch das „Material“ einen kleinen Teil zu den vielen Siegen beigetragen hat. Auf jeden Fall hat es mindestens für ein schönes Zusammengehörigkeitsgefühl gesorgt.

Nicht zuletzt möchten wir uns bei Annett, Charlotta, Joline und Lennart aus der 8a dafür bedanken, dass sie während der Spiele im Dezember sehr souverän und zuverlässig die Spielleitung übernommen hatten.

Unterm Strich bleibt eine überzeugende sportliche Leistung und die Bestätigung, dass ein Zusammenwirken von so vielen am Schulleben beteiligten Personen einfach Freude macht.

© 2019 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.