Siegerehrung für die Preisträger der 27. Mathematik-Olympiade auf Kreisebene

Am Samstag den 22.01.2022 fand für die Preisträger der 27. Mathematik-Olympiade die Siegerehrung in der Aula des Gymnasiums Am Löhrtor statt.  

Die Gewinner aus unseren Reihen waren diesmal: Mingkang Chen (5b), Emma Sophie Hamza (5c), Tiago Nockemann (7b), Jonathan Wang (Q2) und Elijah Zaiczek (Q2).

Sie alle waren eingeladen, sich in den Reden von Bürgermeister Steffen Mues, dem stellv. Vorsitzenden des VDI, Marc Decker, sowie dem Vorsitzenden der Mathematik-Olympiade Siegerland e.V., Tobias Bröcker, viel Lob und Anerkennung für ihre Leistung abzuholen.

Insgesamt gab es 41 Preisträger*innen, wovon 14 den Sprung in die Landesrunde geschafft haben. Tiago Nockemann ist einer von ihnen.

Neben den Preisen und Urkunden war der Festvortrag von Mathematik-Professor Albrecht Beutelspacher (Gründer und Direktor des Mitmachmuseums „Mathematikum“ in Gießen) sicher ein besonderes Highlight für die Sieger, da er es versteht, Mathematik in einer ausgesprochen faszinierenden Art und Weise darzustellen.

Das Rahmenprogramm mit Klavierstücken von Henrik Pankratz und Dominik Hupfeld sowie einem Mädchenquartett ließen zeitweise vergessen, dass die Freude über den persönlichen Erfolg doch etwas durch das pandemiebedingte Tragen der Masken und die Beschränkung der Anzahl der Begleitpersonen getrübt wurde.

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmal allen Siegern und wünschen Tiago Nockemann viel Erfolg bei der Landesrunde am 26.02.2022 an der Uni in Bielefeld.

© 2019 Gymnasium Auf der Morgenröthe All rights reserved.